Datenschutzmerkblatt

Datenschutzerklärung für Clubmitglieder

1. Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein seine persönlichen Daten wie Adresse inkl. Tel, Fax, Mailadresse, sein Gründungsdatum, Bankverbindung, Mitgliederzahl usw. auf.
Diese Informationen werden gespeichert.
Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet.
Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.
Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.

2. Als Mitglied des Bundesverband Deutscher Alpine und Renault Clubs e.V. ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden.
Übermittelt werden dabei:
Vor- und Nachname,
Anschrift,
das Geschlecht,
die Fahrzeuge die sich im Besitz des Mitglieds befinden
die Vereinsmitgliedsnummer,
bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z.B. Vorstandsmitglieder) die vollständige Adresse mit Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie der Bezeichnung ihrer Funktion im Verein.

3. Beim Austritt werden alle Daten des Mitglieds aus der Mitgliederliste gelöscht.
Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen,
werden gemäß den steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.

4. Das Mitglied bestätigt durch sein absenden des Anmeldeformular und Bezahlung Clubbeitrag, dass es mit der Weiterleitung und Verarbeitung der Daten einverstanden sind.

 

 

Quelle: Dachverband Renault Clubs (DARC)